Als Fotograf begeistert mich die Fashion-Fotografie ganz besonders. Aber nicht nur Fotoshootings im klassischen Fotostudio, sondern auch besondere Momente, wie im Einsatz auf der Fashion Week in Berlin zu sein.
Dieses Jahr hatte ich dazu die Möglichkeit, denn ich war im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin als Fotograf für ein Modelabel engagiert und nahm den Betrachter nicht nur Front-Row, sondern auch exklusiv Backstage.

Blitzlichtgewitter, Haarspray und Kleiderstangen, die erste Einblicke auf die Trends der kommenden Saisons geben. So spannend und vielseitig geht es nur auf der Fashion Week zu. Eine ganz besondere Atmosphäre erfüllt die Stadt und versetzt Touristen, Besucher und Einwohner in freudige Erwartungen. Vielleicht erwischt man den ein oder anderen Prominenten, gibt es die Möglichkeit seinen Lieblings-Influencer zu treffen und ist man vielleicht im selben Hotel abgestiegen, wie der angesagteste Designer?

Fashion week

Am 15.01.2020 ging es also mit dem Flieger vom schönen Stuttgart nach Berlin, um die Fashion Show des Premium Modelabels Riani zu besuchen.
Noch bevor die Show los ging, erhielt ich bereits exklusive Einblicke ins finale Fitting und durfte den Talenten im Hair & Make Up über die Schulter schauen, natürlich begleitet von meiner Kamera.

Red carpet momente

Pünktlich zum Photo-Call auf dem Red Carpet versammelte ich mich mit anderen Fotografen und Journalisten, um die besten Bilder der VIP Gäste zu bekommen.
Barbara Becker, Dagmar Wöhrl, Anna Loos und viele weitere Schauspielerinnen und Damen aus der Entertainment Welt, sowie die angesagtesten Influencerinnen wie Alexandra Lapp, Laura Noltemeyer und Aylin König gaben sich hier die Klinke in die Hand. Ein unvergessliches und gleichzeitig sehr nervenaufreibendes Erlebnis.

Fashion show

Die Show „La Dolce Vita“ von Riani began spektakulär. Vor die Projektion der Galleria Vittorio Emanuele II, tritt das Junge Ensemble Berlin und eröffnet mit „Va pensiero“.

Die Modenschau des schwäbischen Premiumlabels ist rasant, energiegeladen und repräsentiert das einzigartige Lebensgefühl Italiens. Die Mode spiegelt mit Stilbrüchen, Kontrastfarben und nachhaltigen Textilien den Stil der Zielgruppe „Rianista“ wider.

Nach der Fashion Week ist vor der Fashion Week und ich bin gespannt, wohin mich das Thema Mode in der nächsten Zeit führt. Als Fotograf ist der Fashion-Bereich einer der spannendsten Bereiche der Fotografie für mich und die Schnelllebigkeit der Modeindustrie sorgt dafür, dass das Thema niemals langweilig wird, sondern jedes Mal neu erlebt werden kann. Ich freue mich auf tolle, neue Projekte!